Deutsches Hygienezertifikat

 

Ein anspruchsvolles Unternehmen bietet seinem Kunden nur das Beste

Ihre Kunden erwarten bei einer Behandlung, dass Sie ihn auch vor eventuellen Krankheitserregern schützen. Niemand kann mit bloßem Auge sehen, welche Bakterien, Pilze oder Viren auftreten und so auf nachfolgende Kundschaft übertragen werden könnten. Bei einer unsachgemäßen Intimhaarentfernung stellen z. B. Papillomviren einen Risikofaktor dar. Auch durch einfache Tröpfcheninfektionen oder Hautkontakt können sich Keime leicht ausbreiten.

Wer durch Nachlässigkeit oder vorsätzlich gegen die Hygienemaßnahmen verstößt, muss mit Ordnungsstrafen rechnen. Eine Überwachung erfolgt durch das Gesundheitsamt und die örtlichen Behörden. Das Deutsche Hygienezertifikat schult Sie und Ihren Betrieb präventiv, wie man diverse Kontaktinfektionen durch z. B. Haut oder Instrumente einschränkt. Mit der Auszeichnung des DHZ ist Ihrem Betrieb ein hygienisch einwandfreier Zustand zugunsten Ihrer Kunden und Mitarbeiter bescheinigt. Sie können einem Besuch des Gesundheitsamtes entspannt entgegensehen.

 

KONTAKT
033203 8048 0
Informieren Sie sich jetzt!