Deutsches Hygienezertifikat

 

Bakterienfreie Thai-Massage in Köln

Köln, 30.Juni 2009. In Zeiten von Schweinegrippe, Influenza & Co ist das Thema Hygiene wichtiger geworden denn je. Ta Mai Thaimassage in Köln Poll hat nun den Schritt nach vorn getan und sich als erste Thaimassage in Deutschland vom Deutschen Hygienezertifikat zertifizieren lassen.

Die Inhaberin von Ta Mai Massagen, Sutheerat Hüttebräucker, erklärt: „Wir haben uns Gedanken gemacht, wie wir unsere Kunden und natürlich auch unsere Mitarbeiterinnen bestmöglich vor Krankheitserregern, Viren und Bakterien schützen können“.
In Bereichen, in denen sich viele Menschen begegnen, gibt es auch viele Ansteckungsmöglichkeiten – jeder weiß das. Umso mehr sollte man im Bereich der Massage auf Hygiene achten, da hier der direkte Kontakt zum Menschen ungleich höher ist.

Sauber ist nicht genug
„Natürlich wechseln wir nach jedem Kunden die Handtücher und unsere Kunden bestätigen uns, dass alles Sauber ist. -Das war uns aber nicht genug“ sagt Sutheerat Hüttebräucker. „So haben wir zusammen mit dem Deutschen Hygienezertifikat Hygiene- und Desinfektionspläne entwickelt, die nun bei uns Anwendung finden. Das Alles natürlich unter Einhaltung der gesetzlichen Richtlinien und derer des Gesundheitsamtes.“
Konkret für den Kunden bedeutet das, dass alle Tücher nur 1x verwendet und anschließend unter Zusatz einer speziellen Wäschedesinfektion gewaschen werden. Eine regelmäßige professionelle Flächendesinfektion erfolgt und die Mitarbeiterinnen desinfizieren Ihre Hände regelmäßig, um nur einige wenige Punkte zu nennen.

Es kann auch vorgekommen, dass die Behandlung von Kunden mit einem nicht einzuschätzenden Hautbild abgelehnt wird. Dies soll nicht als Diskriminierung verstanden werden - es dient im Zweifel dem eigenen und dem Schutz anderer Kunden.

“Die Gesundheit des Kunden ist unbezahlbar“
„Im Prinzip investieren wir in Dinge, die der Kunde gar nicht bemerkt. - Aber genau so soll es ja sein. Die Gesundheit des Kunden ist unbezahlbar und diesen Aufwand Wert.“ sagt Sutheerat Hüttebräucker, „Wir würden uns über viele Nachahmer freuen, denn das Gesundheitsamt kann nur stichprobenartig kontrollieren.“
„Ja, wir sind stolz auf unser Zertifikat und können unsere Kunden nun nicht nur mit unseren traditionellen Thai-Massagen verwöhnen - unsere Kunden können auch sicher sein, dass sie außer einem entspannten Gefühl nichts Anderes mit nach Hause nehmen.“

QUELLE:openPR.de - Das offene PR-Portal
Weitere Infos: www.ta-mai.de 
 

 

Zur Übersicht News
KONTAKT
033203 8048 0
Informieren Sie sich jetzt!